Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

Aktuelles

Selbstverständlich selbstverwaltet

 

Selbstverständlich selbstverwaltet

Potentiale selbstorganisierter Jugendtreffs

 

Das Heft "Selbstverständlich selbstverwaltet" ist eine gelungene Informationsbroschüre für Bürgermeister*innen, Kommunalpolitiker*innen, Mitarbeiter*innen der Verwaltung und Engagierte in der Jugendarbeit, die dankenswerderweise vom Kulturbüro Sachsen e.V. herausgegeben wurde.

"Selbstverständlich selbstverwaltet" richtet sich nicht direkt an Jugendliche, sondern an Erwachsene, die mit jungen Menschen bzgl. eines Jugendtreffs bereits zusammenarbeiten oder dies vorhaben.

In der Broschüre zeigen verschiedene Praxisbeispiele auf, wie die Unterstützung aus der "Erwachsenenwelt" für einen Jugendtreff aussehen kann. Dabei schaut sie auf die möglichen Potenziale eines Jugendtreffs sowie die Bedeutung und Wirkung für die jungen Menschen in ihrer Kommune. Desweiteren finden sich in der Broschüre sowohl Beispiele der erfolgreichen Selbstverwaltung aus Sachsen, als auch Interviews mit verschiedenen Engagierten. Besonders empfehlenswert empfinden wir die Handlungsanleitungen für die Begleitung junger Menschen zur Selbstverwaltung sowie die Hinweise zu gesetzlichen und versicherungsrelevanten Aspekten.

"Die Vorteile selbstverwalteter Jugendprojekte liegen auf der Hand: Jugendliche, denen die Möglichkeit geboten wird, ihre Freizeit selbst zu gestalten und nach ihren Vorstellungen mit Leben zu füllen, entwickeln vielfältige soziale Kompetenzen. Teamgeist und Konfliktkompetenzen können hier ebenso entwickelt werden wie Verantwortungsgefühl für die Gruppe und den Wohnort. Ein grundlegendes Demokratieverständnis wird dadurch vermittelt und um Möglichkeiten der Beteiligung erweitert. Wer als junger Mensch über solche Erfahrungen verfügt, ist weniger anfällig für demokratiefeindliche Einstellungen und Demokratieverdrossenheit."



Selbstverständlich-selbstverwaltet wird vom Kulturbüro Sachsen e.V. kostenfrei als PDF zur Verfügung gestellt: Download Broschüre (PDF, 0,8 MB)

Wer die Broschüre lieber in gedruckter Form haben möchte, wendet sich bitte an Ina Lorenz, telefonisch unter 0178 617 48 42 oder per Mail an: junge-demokratie@kulturbuero-sachsen.de

 

Weitere Informationen findet zu dem Thema ihr z.B. unter: https://www.juz-united.de/wp-content/uploads/2014/01/Jugendb%C3%BCro-Regionalverband-Rahmenkonzept-Juze.pdf

Quellen & weitere Infos:

Kulturbüro Sachsen e.V.




<< zurück









Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky