Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

Aktuelles

Neuigkeiten

 

Neben unseren beiden Büros in Niesky und Löbau könnt ihr uns auf vielen verschiedenen Wegen erreichen:

 

www.flexjuma.de

0173 8481910 | 03588 2597377 | 03585 862437

0173 8481910

flexjuma@jugendring-oberlausitz.de

www.facebook.com/flexjumaGR

 https://www.instagram.com/flexjumagr/

__________________________________________________________________________________





 

NETFLEXandCHILL Nr. II


Das lief doch letzte Woche schon mal ganz gut. Für diesen Freitag haben wir uns etwas neues überlegt. Wir #Flexis begeben uns alle an die Regler und stellen uns euren Themenvorschlägen, zu denen wir dann nacheinander aus unseren digitalen Musikkisten hoffentlich passende Songs spielen werden. Unsere Musikgeschmäcker sind so verschieden, wie eure mit Sicherheit auch. Freut euch also auf eine bunte Mischung.
Schickt uns hier gern schon bis Freitag eure Themenwünsche oder dann zur Veranstaltung selbst, die wir dann per … weiterlesen...




Fake - News erkennen

 

Da vermehrt falsche Meldungen (Fake-News) im Internet oder durch Messenger die Runde machen, haben wir für euch ein paar Hinweise zusammengestellt, wie ihr Fake-News erkennen und überprüfen könnt. Checkt auch immer bevor ihr etwas teilt noch einmal, ob es wirklich der Wahrheit entspricht.

 

 

Die genannten Seiten könnt ihr mit einem Klick auf … weiterlesen...




Verschwörungstheorien erkennen

 

Nicht nur Fake-News, auch Verschwörungstheorien erleben gerade einen Aufschwung. Nicht selten gehen sie auch Hand in Hand. Daher hier ein paar Vorschläge zum Umgang mit (möglichen) Verschwörungstheorien.

Auch hier raten wir zur Kontrolle des Wahrheitsgehalts durch:
ARD Faktenfinder     mimikama.at     correctiv     Bundeszentrale für politische Bildung     Volksverpetzer

Alle Seiten (außer ARD Faktenfinder) findet ihr außerdem auf Instagram für regelmäßige News und Updates.

 

weiterlesen...




 

 

Makerspace Niesky braucht Unterstützung

 

Wir freuen uns riesig, dass im Januar unser neues Projekt "Makerspace Niesky" (gefördert durch die „Aktion Mensch“) starten konnte. In den kommenden 4 Jahren wollen wir einen Raum für Kinder und Jugendliche aus der Region schaffen, in dem sie sich in unterschiedlichen Bereichen ausprobieren können, z.B. beim 3D-Druck, beim Programmieren von Robotern, beim Nähen, Holzbearbeiten oder mit einem eigenen Projekt in unserer offenen Werkstatt. Viele Angebote sind möglich und sollen natürlich auch gemeinsam mit den … weiterlesen...




 

Juleica Grundkurs (Görlitz)

 

An 2 Wochenenden im Juni/Juli 2020 organisiert der Jugendring Oberlausitz e.V. wieder eine Schulung zum Erwerb einer Jugendleiter*in-Card (Juleica) als Grundkurs. Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für Ehrenamtliche und Aktive in Vereinen.

Die Juleica ist unter anderem die Grundvoraussetzung, damit ein Jugendverein beziehungsweise eine Jugendinitiative Geld für Raummiete sowie für Projekte, Veranstaltungen und Aktionen beim Landkreis Görlitz beantragen kann. Außerdem soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung … weiterlesen...




Jugendbefragung 2019 im Landkreis Görlitz

Abschlussbericht

 

Görlitz ist ein Landkreis mit 258.337 Einwohner*innen (Stand 2016). Auffällig ist seit Jahren die hohe Zahl von Abwanderungen junger Menschen sowie eine durchgängig niedrige Geburtenrate. Der Landkreis erfährt insgesamt einen massiven Bevölkerungsverlust und wird laut neuen Untersuchungen des Berliner Instituts für Bevölkerung und Entwicklung weitere 20 % der Einwohner*innen bis 2035 verlieren (vgl. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung 2019, S. 58ff.). Oft wird der Landkreis Görlitz als unattraktiv für Jugendliche und junge Menschen wahrgenommen, nicht nur aufgrund weniger attraktiver Arbeitsplätze, sondern auch wegen eines Mangels an jugendkulturellen Angeboten. Um zu erfassen, welche Wünsche, Ideen und … weiterlesen...




 

JugendKlubKulTour durch den Landkreis Görlitz

 

Der Landkreis Görlitz: (jugend)kulturelle und soziale Angebote fehlen im ländlichen Raum und zentralisieren sich in den Städten. Junge Menschen auf dem Land können diese Angebote aufgrund des Rückzugs des Öffentlichen Nahverkehrs aus dem ländlichen Raum nicht wahrnehmen.

Aktive junge Menschen, die sich in Dörfern und Gemeinden in Jugendclubs und Jugendvereinen engagieren, suchen händeringend nach Nachwuchs. Während manche Jugendclubs wegen Überalterung schließen, entstehen in anderen Orten neue. Davon bekommt man in der Regel nur selten etwas mit. Junges Engagement auf dem Land wird oft übersehen, manchmal sogar als Störung … weiterlesen...




Bautag Sk8park Oberland - Funbox

 

Gemeinsam mit den Jugendlichen und aus Ebersbach-Neugersdorf und Umgebung reparieren wir (Flexjuma) und  das Stadtteilbüro Oberland die Funbox der Skateanlage im Oberland (Sachsenstraße). Tatkräftig unterstützt werden wir dabei vom Bauamt und Bauhof der Stadt Ebersbach-Neugersdorf. Wenn ihr interesse habt oder mitbauen wollt könnt ihr euch gern anmelden oder uns ansprechen/anschreiben. Wir freuen und die Jugendgruppe freuen uns über jede Hilfe.

An die bisherigen Helfer*innen bitte meldet euch auch hier an, falls ihr die nicht bereits getan habt.

weiterlesen...




Skatecontest 13

 

Es braucht (kostenfreie) Skateparks in den Kommunen!

 

Der Zweck eines Skateparks in einer Kommune liegt unter anderem darin, Jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachzugehen, ohne dafür Mitglied eines Vereins oder ähnlichem sein zu müssen. Darüber hinaus lernen sie beim Skaten vor allem ihre  körperlichen Grenzen aus zu testen und die typischen Identitätsfindung Prozesse zu bewältigen. So lernen sie sich und ihr können selbst einzuschätzen, sowie sich kreativ und sportlich mit anderen zu messen. Durch die gezielte Beteiligung und Mitsprache … weiterlesen...






<< zurück









Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky