Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

Aktuelles

Crowdfunding Skate & Workout

Skate-Session am 15.08.2015 im Rosenpark Niesky

Das Warten hat ein Ende!!!
Nach drei Jahren Geld einsammeln ist es endlich soweit. Der neue Skateplatz in Niesky ist startklar zum Skaten. Ihr seid herzlich eingeladen mit uns die kleine Eröffnung der Skateanlage zu feiern und die neuen Elemente auszuprobieren.

Samstag, den 15.08.2015 von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Unser Dank gilt hiermit auch allen Spendern. Ohne euch wäre die Skateanlage immer noch in einem trostlosen Zustand. Und wir danken natürlich auch Marcel Dextor und seinem Vater für den Bau der Anlage.
Also kommt vorbei und schaut es euch an. Musik, Getränke und was zum Essen wird es gegen einen kleinen Obolus auch geben. Die Einnahmen fließen natürlich auch wieder in den Rosenpark.

Crowdfunding erfolgreich beendet!!!

Liebe Unterstützer_innen,

mittlerweile ist das Geld auf unserem Vereins-Konto eingegangen und wir können nun in die weitere Planung für unser Projekt gehen.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches DANKESCHÖN an euch alle! Dass wir unser Ziel nicht nur erreicht, sondern auch weit übertroffen haben, wäre ohne euch alle nicht möglich gewesen.

Demnächst werden wir alle Gegenleistungen zusammenstellen, verpacken und mit den Spendenbescheinigungen verschicken.

CROWDFUNDING NOCH NICHT ZU ENDE!!!

Nun heißt es: weiter geht's! Bis zum 16.März ist noch Zeit, um den Rosenpark Niesky weiter zu unterstützen. Jeder weitere Euro fließt direkt in das Projekt.Vielleicht schaffen wir ja in den nächsten Tagen die Marke von 2000 EURO.Alle Unterstützenden können sich als Dankeschön eine Gegenleistung aussuchen. So z.B. selbst erstellte Siebdruck-Plakate, -Beutel und -Shirts oder der eigene Name oder der Name der Firma auf der Unterstützertafel, die im Rosenpark Niesky aufgestellt werden soll. Jeder Euro zählt und hilft weiter!

Nachdem im vergangenen Jahr eine Skaterampe über eine Förderung des Deutschen Kinderhilfswerk repariert werden konnte, startete Dragonbarz zusammen mit dem Jugendring Oberlausitz und dem Flexibles Jugendmanagement Görlitz eine Crowdfunding-Aktion auf VisionBakery. Ziel ist es, mindestens ein neues Skatelement von dem Geld bauen zu können.
Je mehr Geld zusammenkommt umso mehr kann auch gebaut werden!

http://www.visionbakery.com/Skate-Workout-Niesky

 

Liebe Unterstützer_innen,

wir, der Jugendring Oberlausitz e.V. unterstützen mit unserem Projekt "Flexibles Jugendmanagement" im gesamten Landkreis Görlitz junge Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen und Projekte. So unterstützen wir seit mittlerweile über einem Jahr die junge Truppe von "Dragonbarz" in Niesky, die zum einen den Skatepark wieder erneuern wollen und sich ein Streetworkout-Gerüst für optimale Trainingsbedingungen wünschen.

 

Warum dieses Projekt?


Der Rosenpark Niesky liegt zentral in der Stadt und war mal ein beliebter Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Familien. Mit Skateplatz, Basketballkorb, Volleyballfeld, Tischtennisplatten und einem kleinen Klettergerüst gab es viele Möglichkeiten, kostenfrei Sport zu treiben und seine Freizeit zu verbringen. Die einzelnen Anlagen verfallen seit einiger Zeit zunehmend und sind aktuell in einem sehr schlechten Zustand und zum Teil gar nicht mehr nutzbar.

 

CrowdfundingCrowdfunding

 

Was ist schon alles passiert?


Die junge Gruppe DRAGONBARZ  hat sich schon seit Ende letzten Jahres vorgenommen, dass wieder zu ändern. Sie wollen den Rosenpark als Teil ihrer eigenen Lebenswelt mit ihren Ideen neu gestalten. Ihr Ziel: der Rosenpark ist wieder attraktiv für Kinder und Jugendliche, sowie die allgemeine Öffentlichkeit. Der Rosenpark soll die Bevölkerung wieder zum Verweilen und Entspannen, sowie zum Sporttreiben und Freizeitgestalten einladen. Bei diesem Prozess wollten und wollen sie aber nicht allein bleiben. Sie wünschen sich noch mehr junge Leute sowie Erwachsene, die aktiv an dem Projekt mitwirken.

Sie selbst nutzen im Rosenpark fast täglich den Skateplatz sowie das vorhandene kleine Klettergerüst für ihr Streetworkout-Training ("Calisthensics"), das in Deutschland noch nicht weit verbreitet ist, aber immer populärer wird.

Mit Hilfe von ersten öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen wurde auf die Situation im Park aufmerksam gemacht und ein Diskussionsprozess in der Stadt angeregt. Unter anderem durchgeführt wurden eine Soli-Veranstaltung mit regionalen Nachwuchsbands, eine Aufräum-, Reparatur- und Bereinigungsaktion im Rosenpark zum Entfernen und Wiederherstellen kaputter Elemente, die Präsentation des Gesamtprojekts auf dem fokus Festival in Görlitz (eines der größten Jugendkulturfestivals in Sachsen) und die Reparatur einer Skaterampe, die als einzige vom alten Bestand erhalten bleiben konnte.

 

CrowdfundingCrowdfunding

 

Was wollen wir mit eurer Unterstützung erreichen?


Es ist vor allem ein großer Bedarf für einen nutzbaren Skateplatz erkennbar. Die dort vorhandenen Elemente waren und sind aufgrund von Verwitterung und Vandalismus kaum noch befahrbar, stellten eine Unfallgefahr dar und mussten bis auf 1 reparaturbedürftiges Element abgebaut werden. Dennoch befinden sich täglich ca. 20 bis 30 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 25 Jahren auf der Skatefläche. Diese fragen in regelmäßigen Abständen bei den jungen Projektorganisatoren und uns, dem Team des Jugendrings Oberlausitz e.V. nach, was, wie und wann der Skateplatz sowie der gesamte Rosenpark erneuert wird.

Langfristig soll dieses Projekt dazu beitragen, dass der Rosenpark Niesky wieder zu einem lebendigen und vielfältig nutzbaren Ort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Interessen und verschiedenen Hintergründen werden kann.

 

Nun brauchen wir eure Hilfe, um den nächsten Schritt verwirklichen zu können! Mit eurer Unterstützung soll minestens ein neues Skate-Element für 1.500,00 € gebaut werden. Wenn mehr Geld zusammenkommt, geht jeder weitere Euro in den Rosenpark.

 

http://www.visionbakery.com/Skate-Workout-Niesky

 

Weitere Infos unter:
www.facebook.com/Dragonbarz



<< zurück

Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky